Entdecken Sie Playa de Palma

Die Playa de Palma, nur vier Kilometer vom Stadtzentrum und zwei Kilometer vom Flughafen entfernt, ist unter den Feriengästen der Insel überaus beliebt. Reizvoll für die Touristen ist nicht nur der Strand mit fünf Kilometern Länge und einer durchschnittlichen Breite von 50 Metern. Vor allem das enorme Angebot an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und die zahlreichen Geschäfte machen die Playa de Palma zu einer einzigartigen Reisedestination im Mittelmeerraum.

Durch die Nähe zur Hauptstadt stehen dem Besucher, sowohl in Palma selbst als auch den anderen Orten der Insel, mannigfaltige Kultur- und Sportveranstaltungen, Events, Führungen oder Ausflüge zur Verfügung – ein wahres Freizeit-Paradies für einen erholsamen Urlaub.

Mit der Modernisierung der Hotels hat sich die Playa de Palma auch zu einem wichtigen Treffpunkt des Geschäfts- und Eventtourismus, der Incentiv- und Gruppenreisen sowie des Kongresstourismus entwickelt. Wer sich vom Business erholen möchte, findet hier ebenfalls geeignete Lokalitäten zum Abschalten und Relaxen.

Durch das breite Angebot an Sportmöglichkeiten, vor allem Wasser- und Radsport sowie Golf, kann sich jeder sportlich betätigen. Und: unzählige Restaurants an der Playa de Palma oder in anderen Dörfern und Städten der Insel offerieren vielerlei kulinarische Köstlichkeiten, die Sie unbedingt probieren sollten

Zwischen Palma und Llucmajor

Der Strand Playa de Palma gehört zum einen zur Stadt Palma, zum anderen zur Gemeinde Llucmajor. In letzterer liegt, am östlichen Ende des Strandes, die Tourismushochburg s’Arenal.

Der 4,6 Kilometer lange und durchschnittlich 50 Meter breite Strand ist aufgrund des weißen feinen Sandes stets gut besucht und bietet sämtliche Dienstleistungen eines Urlaubsstrandes: Überwachungsservice, Balneario-Kioske, Duschen, Telefon, Papierkörbe, Strandliegen und Sonnenschirme sowie Ausleihstationen für Wassersportgeräte, Reinigungsservice und vieles mehr. Am Ostende befindet sich der Yachtclub s’Arenal de Llucmajor.

Langeweile ist ein Fremdwort an der Playa de Palma, dem Besucher stehen, neben Sonnenbaden am Strand oder dem Verweilen auf einer der Restaurantterrassen, vielerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung offen. Ein Ausflug mit der Bimmelbahn verspricht einen anderen Blick auf den Strand. Und, warum nicht auch ein paar Stunden für kulturelle Aktivitäten nutzen?

In den Abend- und Nachtstunden bieten Diskotheken, Terrassenbars und Pubs an der Playa de Palma Unterhaltung, Musik und Getränke für jeden Geschmack.

Wer es lieber traditioneller mag, kann die Volksfeste im Sommer oder den Karneval im Februar besuchen. An der Playa wird immer irgendwo gefeiert, mit Musik, Tanz und in fröhlicher Stimmung. Darüber hinaus werden Kulturevents, wie das Programm "Un Invierno en Mallorca" veranstaltet.