Gehe zum Inhalt
  • 902 995 779 Spain
  • +49 0180-333 5383 Deutschland
Wir sind montags bis freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.
Die neue CSR von Pabisa Hotels

Die neue CSR von Pabisa Hotels

Corporate Social Responsability (CSR) oder Unternehmerische Sozialverantwortung ist schon seit Gründung der Hotelkette einer der fundamentalsten Werte des Unternehmens. Im Jahr 2018 ist diesbezüglich dennoch eine neue formelle Unternehmenspolitik eingeführt worden, um zukünftig noch mehr Aktivität in diesem Bereich zu entwickeln. Die Verantwortung hierfür liegt direkt beim Managementkomitee, bestehend aus dem Generaldirektor, dem Geschäftsführer und dem Operation Manager, wobei das Generalsekretariat die Aktivitäten koordiniert.

Der Eigentümer und die Generaldirektion der Hotelkette sind in vollem Umfang in die CSR-Strategie von Pabisa Hotels involviert, die unter ihrer Aufsicht und Mitwirkung geplant, durchgeführt und überprüft wird. Jedes Jahr wird hierfür ein Budget festgelegt, dessen Höhe je nach den geplanten Vorhaben variiert.

Die wichtigsten Interessengruppen der Unternehmerischen Sozialverantwortung von Pabisa Hotels sind die Gäste der Hotels und die Mitarbeiter des Unternehmens, die mallorquinische Gesellschaft und die Natur, die die Standorte der Hotels umgibt. Für jede Interessengruppe gibt es konkrete Ziele:

GÄSTE: Ziel ist, den Gästen der Pabisa Hotels einen in jeder Hinsicht positiven Eindruck von ihrem Aufenthalt zu bieten und ihre Anliegen ernst zu nehmen, um darauf die Aktivitäten der Corporate Social Responsability abzustimmen.

ANGESTELLTE: Förderung eines guten Arbeitsklimas, der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung aller Angestellten des Unternehmens und der Gleichstellung und Sicherheit am Arbeitsplatz. Kurz gesagt, Pabisa Hotels zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen. Außerdem werden die Mitarbeiter der Hotelkette in verschiedene CSR-Aktivitäten eingebunden.

GESELLSCHAFT: Bereitstellung von Mitteln für die Kooperation mit öffentlichen/privaten Unternehmen, die die Sicherheit und Qualität des Angebots der Playa de Palma verbessern sowie für die Kofinanzierung von Projekten zum Ausbau der Versorgung im Gesundheitswesen und zur Unterstützung von Unternehmen, die sich für die Verminderung von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung einsetzen sowie für solche, die sich um die soziale und berufliche Wiedereingliederung von Menschen mit psychischen Krankheiten kümmern. Außerdem ist für Pabisa Hotels die Unterstützung von Bemühungen zur Verlängerung der touristischen Saison in die Wintermonate von großer Bedeutung.

UMWELT: Ziel ist, die Auswirkungen unserer unternehmerischen Aktivitäten auf die Umwelt und die Landschaft so gering wie möglich zu halten, indem wir Abfälle, Abwasser und Emissionen reduzieren und auf alternative Energien setzen und indem wir die Nutzung natürlicher Ressourcen optimieren und Recycling unterstützen, sowohl unter den Mitarbeitern von Pabisa wie auch unter unseren Gästen.

In Erfüllung der gesetzten Ziele wurden durch die Corporate Social Responsibility Aktivitäten von Pabisa Hotels verschiedene Non-Profit-Organisationen auf Mallorca unterstützt, darunter die Stiftung Sant Joan de Déu, das Krankenhaus Sant Joan de Déu Mallorca, Caritas Mallorca, Es Refugi und die Tafel der Balearen. Darüber hinaus ist die Hotelkette Mitglied bei verschiedenen Organisationen des Tourismussektors wie der Tourismusstiftung Palma 365, dem Hotelverband der Playa de Palma, dem Hotelkettenverband und dem Unternehmerverband der Hoteliers auf Mallorca.

 

Die folgenden Projekte wurden unter der neuen CSR-Politik von Pabisa Hotels umgesetzt:

  • Abkommen mit IBETEC (staatliches Unternehmen für Telekommunikation und Innovation auf den Balearen) zur Installation einer Telekommunikationsantenne auf dem Dach des Hotels Bali, die die Kommunikation zwischen Notrufzentralen und Sicherheitsbehörden in Playa de Palma vereinfacht.
  • Spendenkampagnen für Kleidung und Lebensmittel unter den Mitarbeitern der Hotelkette für Caritas Mallorca.
  • Finanzierung eines neuen Kinderspielplatzes im Aufnahmezentrum für Bedürftige der Stiftung Sant Joan de Déu.
  • Kofinanzierung des ersten menschlichen Exoskeletts auf den Balearen für den Einsatz im Krankenhaus Sant Joan de Déu.
  • Lebensmittelspenden im Sommer und Mitwirkung beim Weihnachtsmarkt von Es Refugi.
  • Vereinbarung mit Intress für die beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung.
  • Installation von Erdwärmeanlagen im Hotel Pabisa Sofia und in den neuen Hotels, die sich noch im Bau befinden.
  • Verbannung von Plastik-Wegwerfprodukten aus dem Hotel Pabisa Bali.
  • Auszeichnung aller Häuser der Hotelkette mit dem Umweltsiegel Travelife Gold.

Unternehmerische Sozialverantwortung erfordert eine langfristige Verpflichtung, die Pabisa Hotels bereit ist, zu erfüllen. Währenddessen werden wir die Auswirkungen unseres internen und externen Engagements auf die genannten Interessengruppen ständig überwachen.

Intern überprüfen wir regelmäßig das Befinden unserer Angestellten durch Befragungen zum Arbeitsklima. Die letzte Befragung hat ergeben, dass 84 % unserer Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden sind. Über 90 % der Gäste, die in einem unserer Pabisa Hotels übernachtet haben, äußerten in Befragungen ihre Zufriedenheit. Beide Ergebnisse motivieren uns, unser Unternehmen jeden Tag ein Stück attraktiver für unsere Mitarbeiter und für unsere Gäste zu machen sowie die ökologische Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verträglichkeit unserer Aktivitäten weiter zu verbessern.

Tags: Sin categoría