• 25 May

    Reisen mit wenig Gepäck - Fahrradurlaub auf Mallorca

    Kofferpacken mit Checkliste kann zur Herausforderung werden. Vor allem, wenn ein Urlaub mit dem Rad ansteht. Wer eine Packliste für die nächste Fahrradtour erstellt, kennt das Problem. Eine nicht enden wollende Liste, viele Einkäufe für den „Fall der Fälle“ und ein Koffer, der immer schwerer wird. Das muss nicht sein. Ihr Traum vom leichten Gepäck für Fahrradreisen kann in Erfüllung gehen; beim Radfahren auf Mallorca. Wir zeigen Ihnen, wie die Packliste für Ihren Sommerurlaub auch mit dem Fahrrad kurz wird.

    Je weniger Gepäck, desto größer der Radspaß

    Stellen Sie sich vor, Sie können die Vorfreude auf Ihren Radurlaub genießen, ohne an alle Eventualitäten denken zu müssen. Ein Fahrradurlaub ohne lange Packliste und damit im Vorfeld viel Zeit, Nerven und auch Geld sparen. Eine Anreise mit kleinem Gepäck und dem Wissen, dass Ihr Sporthotel auf Mallorca alles bietet, was Sie zum Radfahren brauchen: Fahrradwerkstatt, Fahrradvermietung, Ausrüstung bis hin zum Fahrradcheck.

    Jeden Tag eine andere Tour und trotzdem nur ein Hotel

    Sie möchten Abwechslung in Ihrem Radurlaub? Kein Problem. Auf Mallorca haben Sie die Auswahl direkt vor Ihrer Hoteltür; Bergtour, Küstentour oder Inselmitte. Jeden Tag ein anderes Raderlebnis. Und das beste: statt mit schwer beladenen Gepäcktaschen von Etappe zu Etappe zu fahren, starten Sie morgens leicht ausgerüstet und können sich nach jedem Radtag in Ihrem Hotel verwöhnen lassen.

    Das Klima hilft beim Kofferpacken

    Auf Mallorca verwöhnt Sie mildes und stabiles Klima. Sie können mit einem Minimum an Sportbekleidung planen. In den Sommermonaten ist Sonnencreme wichtiger als wetterfeste Kleidung. Auch Ihre Reiseapotheke können Sie auf das Nötigste beschränken, denn auf Mallorca finden Sie reichlich Apotheken und Ärzte, so dass Sie bei Bedarf alles vor Ort bekommen. Riegel, Energiedrinks und alles was Sie für unterwegs brauchen, gibt es in vielen Supermärkten vor Ort.

    Experten helfen vor Ort bei der Routenplanung

    Auf der Insel finden Sie viele Gleichgesinnte. Fahrradprofis, die auf Mallorca trainieren und Amateure, die ihren Urlaub am liebsten im Fahrradsattel verbringen. In vielen Dörfern gibt es beliebte Treffpunkte für Radfahrer, die leicht an den geparkten Fahrrädern zu erkennen sind. Da werden Erfahrungen ausgetauscht, Touren geplant und hungrige Radlermagen gefüllt. Fahrradshops gibt es reichlich, in denen Sie Ersatzteile und kompetente Reparaturhilfe bekommen. Und wer einen Fahrradurlaub ohne Packliste machen möchte, der mietet sein Fahrrad samt Ausrüstung zum Beispiel in einem der spezialisierten Fahrradshops an der Playa de Palma.

    Teilen: