General contracting conditions

DATENSCHUTZRICHTLINIEN FÜR KUNDEN UND GÄSTE

Bitte lesen Sie folgende Datenschutzrichtlinien sorgfältig durch. Hier erhalten Sie wichtige Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen, in der geltenden Gesetzgebung verankerten Rechte. 

Unsere Richtlinien zum Schutz Ihrer Daten können Sie auf unserer Website einsehen oder an der Rezeption Ihres Hotels in gedruckter Form erhalten.

Alle gekennzeichneten Felder in unseren Formularen sind Pflichtfelder, das heißt, sie müssen zwingend ausgefüllt werden, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können.

Wer ist die datenverarbeitende Stelle?

HOTELES PABISA SLU

Steueridentifikationsnummer: B57358202

Geschäftssitz: Avenida Fra Joan Llabrés, 10 in 07600 Playa de Palma.

E-Mail: privacy@pabisa.com   

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Wir verarbeiten Daten, die wir auf folgende Weise erfassen:

  • Aus Formularen, die Sie ausfüllen und aus Anfragen, die wir von Ihnen erhalten, wie zum Beispiel Reservierungen oder Buchung anderer Serviceleistungen.
  • Aus Informationen, die wir bei Vertragsabschluss zur Inanspruchnahme unserer Leistungen erhalten. 
  • Aus Informationen, die wir mit der Erbringung dieser Leistungen erhalten.

 

Alle Daten erhalten wir entweder direkt von Ihnen oder über Dritte, die in Ihrem Auftrag handeln, wie zum Beispiel ein Reisebüro oder Reiseveranstalter, über den Sie buchen.         

Wir verarbeiten Daten folgender Art:

  • Daten zu Ihrer Identität.
  • Daten zu persönlichen Merkmalen.
  • Kontaktdaten, Postadressen, E-Mail-Adressen
  • Finanzdaten und Daten zu Transaktionen.
  • Reservierungsdaten und während Ihres Aufenthaltes generierte Daten.

 

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?         

Wir benötigen Ihre Daten zur Verwaltung Ihres Aufenthaltes und aller Serviceleistungen rund um Ihre Reservierung oder zur Erbringung von Leistungen, die Sie während Ihres Aufenthaltes in Anspruch nehmen. Des Weiteren benötigen wir Ihre Daten, um gesetzliche Vorgaben zu erfüllen und die Qualität unserer Leistungen zu verbessern wie zum Beispiel durch Gästebefragungen. Außerdem nutzen wir Ihre Daten, um verkaufsfördernde E-Mails mit Angeboten unserer Hotels und Aparthotels an Ihre E-Mail-Adresse zu verschicken, es sei denn, Sie haben dies durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens auf dem von Ihnen unterschriebenen Check-in-Formular im Hotel abgelehnt.

 

An wen dürfen wir Ihre Daten weitergeben?

Wir dürfen Ihre Daten nur an Dritte weitergeben, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder wenn dies für die Erbringung einer angebotenen oder angefragten Leistung unumgänglich ist. Wenn Ihre Reservierung zum Beispiel auch Leistungen beinhaltet, die von Drittanbietern erbracht werden, oder wenn eine Anfrage von Ihnen sich auf Leistungen von Drittanbietern bezieht, werden die für diese Leistungserbringung oder Anfrage notwendigen personenbezogenen Daten an den entsprechenden Drittanbieter weitergegeben.

Die gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe von Daten bezieht sich auf den Schutz der öffentlichen Sicherheit. Wir sind daher verpflichtet, Daten zu Ihrem Aufenthalt an die staatlichen Sicherheitsbehörden weiterzuleiten.

Juristische Grundlagen für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient zur Abwicklung des Übernachtungs- oder Dienstleistungsvertrages und der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere der im Gesetz 8/2012 (vom 19. Juli) zum Tourismus auf den Balearischen Inseln dargelegten und weiteren Touristischen Regelungen sowie dem Grundgesetz 4/2015 (vom 30. März) zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und seiner Entwicklungsvorschriften sowie der Steuer- und Buchhaltungsgesetzgebung.

Des Weiteren dient die Verarbeitung Ihrer Daten dem Erstellen von Statistiken und der Durchführung von Qualitätsumfragen, basierend auf unserem rechtmäßigen Interesse an der Weiterentwicklung unserer Serviceleistungen. Zudem dient die Verarbeitung Ihrer Daten dem Versand von kommerziellen E-Mails, basierend auf unserem rechtmäßigen Interesse, unser Angebot zu bewerben und erfüllt damit die Vorgaben des Gesetzes 34/2002 zu Serviceleistungen von Informationsgesellschaften und Dienstleistungen des elektronischen Handels, das den Versand von elektronischen Werbemails auch ohne ausdrückliche Erlaubnis des Adressaten erlaubt, wenn das Unternehmen mit diesem eine vertragliche Beziehung hat und die per Werbesendung angebotenen Leistungen oder Produkte dem Vertragsgegenstand ähneln oder gleichen. Der Adressat muss aber zuvor Gelegenheit gehabt haben, dem Erhalt dieser Werbemails zu widersprechen. In unserem Check-in-Formular in allen unseren Hotels können Sie den Erhalt von Werbemails durch Ankreuzen der entsprechenden Aussage ablehnen.

Über welchen Zeitraum speichern wir Ihre Daten? 

Ihre Daten werden für die Dauer Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns und während der gesetzlich vorgeschriebenen Zeitspanne sowie, falls sich aus der Datenverarbeitung weitere Verpflichtungen ergeben sollten, für den dafür notwendigen Zeitrahmen gespeichert. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für den vorgesehenen Zweck relevant sind oder benötigt werden. In Erfüllung geltender Gesetzgebung bewahren wir die Gästeregister unserer Hotels für die Dauer von drei Jahren ab dem Zeitpunkt des letzten Eintrags des jeweiligen Registers auf. Die für Werbezwecke verwendeten Daten werden solange gespeichert, wie Sie der Verwendung zu diesem Zweck nicht widersprechen.  

Welche Rechte haben Sie?

Sie können sich jederzeit informieren, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden oder nicht und, sollte dies der Fall sein, Einsicht verlangen.  Sie können die Korrektur Ihrer Daten verlangen, wenn diese nicht richtig oder unvollständig sein sollten. Sie können Ihre Daten löschen lassen, wenn diese zum Beispiel nicht mehr für den ursprünglichen Zweck der Datenerfassung benötigt werden.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie auch die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten beantragen. In diesem Fall würden nur noch die Daten von Ihnen verarbeitet, die für die Formulierung, Ausführung und Abwendung von Reklamationen oder für den Schutz der Rechte Dritter relevant sind. Unter bestimmten Bedingungen und aufgrund einer besonderen persönlichen Situation können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten grundsätzlich widersprechen. In diesem Fall würden wir Ihre personenbezogenen Daten, außer für dringende, gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke, die Ihren persönlichen Belangen oder Rechten und Freiheiten vorrangig sind, oder zur Abwendung von Reklamationen, nicht verarbeiten. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es ebenfalls möglich, den Transfer Ihrer Daten zu einer anderen datenverarbeitenden Stelle zu verlangen.

Sie können Ihre Einwilligung zu bestimmten Verarbeitungszwecken Ihrer Daten jederzeit zurückziehen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung betrifft. Sie haben außerdem das Recht, Beschwerde bei der spanischen Datenschutzagentur einzulegen.

Um die genannten Rechte in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte schriftlich mit Kopie eines staatlichen Ausweisdokumentes oder eines anderen offiziellen Dokuments zur Identifikation Ihrer Person postalisch oder per E-Mail an die unter "Wer ist die datenverarbeitende Stelle?" genannten Adresse.          

Weitere Informationen zu Ihren Rechten und der Inanspruchnahme Ihrer Rechte finden Sie auf der Website der spanischen Datenschutzagentur http://www.agpd.es.

 

ATTENTION: Please carefully read the details of your reservation and the contents of these General Conditions prior to accepting.

  • Check in time to the tourist accommodation: 01:00PM
  • Check out time from the tourist accommodation: 02.00PM

Reservation cancellation policy

Die über die Website getätigten Reservierungen werden vom Nutzer per Kreditkarte bezahlt. Die Kreditkartendaten werden im Reservierungsformular angegeben. Die Stornierung der Buchung ist kostenpflichtig gemäß der folgenden Regelung:

  • Bis zu 4 Wochen vor Ankunft ist die Stornierung kostenlos.
  • Bei Stornierungen im Zeitraum von 4 Wochen bis 2 Tage vor Ankunft, belaufen sich die Stornokosten auf 10 % des Gesamtpreises.
  • Bei Stornierungen bis zu 1 Tag vor Ankunft belaufen sich die Stornokosten auf 50% des Gesamtpreises.
  • Wenn der Kunde am gebuchten Ankunftstag nicht erscheint (NO SHOW), belaufen sich die Stornokosten auf 100 % des Gesamtpreises.
  • Bei frühzeitiger Abreise innerhalb des gebuchten Zeitraumes, muß der gesamte gebuchte Zeitraum zu 100 % bezahlt werden.

The reservation made may be cancelled in the following manner:

  • Via the website.
  • Via email: reservations@pabisa.com
  • Via telephone: +49 0180-333 5383 (Deutschland)

Any bank fees generated by the cancellation of the reservation will be the expense of the client.

Reservation change policy

Any change to the reservation may be made at least 24 hours prior to the scheduled arrival date.

The request may be made in the following manner:

  • Via the website.
  • Via email: reservations@pabisa.com
  • Via telephone: +49 0180-333 5383 (Deutschland)

Always indicating the reservation code.  The success of any change will depend upon hotel availability at the moment of the request.

Owner of the website

The company HOTELES PABISA, S.L.U. is the owner of and responsible for this website, with registered offices at Avinguda Fra Joan Llabrés, 10 - 07600 Palma de Mallorca and tax identification number B57358202.

User obligations.

  1. The user accepts these General Conditions and consents thereto, which he comprehends and understands in their entirety.
  2. The user states that he is of age and has the legal capacity necessary to contract the services offered on this website.
  3. The user is liable for the accuracy of the data he submits when registering as a client; data that should be truthful and complete.
  4. The user is responsible for correctly stating the number of persons who are to occupy the room or apartment.
  5. The user who completes the reservation form should be authorized to do so on behalf of all members of the group included in the reservation.
  6. The user undertakes to comply with the specific rules of the tourist accommodation.

Formalization of the agreement.

The formalization of the agreement will be made upon the confirmation of the availability of the service, the acceptance by the contracting party of the general conditions and the payment thereof by credit card in the payment gateway of the bank. All transactions will be encrypted by means of a secure payment system guaranteed by the bank. This environment ensures that no credit card information will be intercepted and, therefore, will not reach any person other than the bank entrusted with processing the payment instructions of the client. The total amount of the reservation should be paid at the hotel establishment itself.

The remaining amount should be paid at the hotel establishment itself.

The price of the reservation includes those services chosen and itemized on the reservation form exclusively.

Upon completing the reservation the user will receive, at the email account furnished, the reservation voucher and contracting conditions that shall have already been given to him during the on-line reservation process.

The voucher or proof of the reservation, containing the reservation code number and details on the reservations, should be printed and kept by the user for delivery to the hotel upon arrival.

The owner of the website reserves the right to reject or request supplementary information for any reservations that fail to pass the security controls established in our e-commerce system.

Offers.

Offers will solely be valid during the period established on the website, or for the time during which they are accessible to clients for effective contracting.

Amendment of the General Conditions.

The owner of the website reserves the right to amend these General Conditions at any time and without prior notice, by means of the publication of the new conditions on this site.

If any clause included in these conditions is totally or partially declared null or invalid, such nullity or invalidity will solely affect such provision or part thereof that is null or invalid, and the rest of the general conditions shall remain in force, and such provision, or any affected part thereof, will be deemed as not established.

Applicable law and jurisdiction

The contracting parties expressly and voluntarily submit to the jurisdiction of the Courts of Balearic Islandfor the resolution of any conflicts arising out of the interpretation and application of this Agreement. The applicable legislation will be Spain.